Löschangriff und Kerzen

Die zweite Gruppe übte im März für das Flämmchen 2. Eine Station war der Löschangriff in der Theorie. Hier legten die Kinder mit Hilfe von Kärtchen einen Löschangriff. Bei der nächsten Station durften die Kinder selbstständig eine Kerze anzünden und wieder löschen. Vorher musste jedoch erklärt werden, was alles zu beachten ist. Es muss z.B. darauf geachtet werden, dass eine feuerfeste Unterlage vorhanden ist, Wasser zum löschen bereit steht und das keine brennbaren Materialien in der Nähe sind. Bei der dritten Station wurde das Verhalten im Brandfall wiederholt und als letztes wurde dann ein Hydrant in der Nähe gesucht und erklärt.

Vor den Sommerferien wird dann das Flämmchen 1 und 2 durch die Wehrführung oder Gruppenführung der Einsatzabteilung abgenommen.

Schreibe einen Kommentar